© OTDZ
Die „Route Sacrée“ im Raum Douarnenez: Stationen des bretonischen Volksglaubens

Die "Heilige Route" im Raum Douarnenez

14 voneinander unabhängige Stationen erzählen von der Geschichte, den Legenden und den bretonischen Volksglaubenstraditionen. Bei jedem Monument wird sowohl die Architektur beleuchtet als auch der Glaube der Männer und Frauen, die es erbaut haben.

Die „Route Sacrée“ im Raum Douarnenez besteht aus mehreren Stationen

Wer sich für Kunst- und Architekturschätze interessiert, kann im Raum Douarnenez eine Menge besichtigen. Auch einige Kuriositäten sind dabei: Kirchen, Kapellen, Kalvarienberge und Kreuze, ein Dolmen-Großsteingrab und eine gallorömische Ausgrabungsstätte.

Unten finden Sie Skizzen und einen Teil der Erklärungen zu diesem Parcours (Vergrößern und die Legende ansehen: auf das Bild klicken).
Mehr

Top-Sehenswürdigkeiten